„Niemanden beleidigen. Niemanden verurteilen und vorbildlich sein. Dann klappt alles fein ansonsten wird‘s fatal“. (Hl. Amwrosij von Optina)

Seit dem 2. September 2018 nach den Sommerferien erteilt die Sonntagsschule wieder Unterricht.

Eine besondere Atmosphäre herrschte an dem Tag in der Kirche. Wiedertreffen der Freunde, Aufregung der jungen Schüler vor dem neuen Unterricht, Begeisterung der Eltern, die zusammen mit ihren Kindern werden viel Neues in unserer Schule erfahren.

Alle Schüler stellten sich auf das Lernen ein, damit sie sich während des Jahres neues Wissen mit viel Nutzen für die Seele aneignen können. Das ist die erste Unterrichtsstunde des neuen Schuljahres in der Kirche.

Unsere jungen Künstler schufen Im Unterricht in einer ruhigen schöpferischen Atmosphäre zusammen mit ihren Eltern ihre Meisterwerke. So, mit viel Spaß und guter Laune begann die Sonntagsschule den Unterricht in der Kirche des Hl. Antonius des Großen.

Der Unterricht endete traditionell mit einer Teerunde.

Die Sonntagsschule erteilt Unterricht jeden Sonntag um 11:00 Uhr.