Pilgerreise unserer Gemeinde nach Gräfrath-Solingen

Unsere Gemeinde des Hl. Antonius des Großen hat am 4.November, am Tag der Gottesmutterikone von Kasan, eine Pilgerreise zu den Heiligtümern der altertümlichen ungeteilten Kirche nach Solingen-Gräfrath gemacht. Die göttliche Liturgie fand auf dem heiligen Antimension und geheiligten Gefäßen statt, in der ehemaligen Abteikapelle, im Nebengebäude des Klingenmuseums, genannt „Kirchenschatz“, wo es unter vielen anderen interessanten Exponaten vorhanden sind: Wundertätige Gräfrather Gottesmutterikone. Auf Grund der vielen vom Heiligenbild vollbrachten Wunder

Der Erzbischof Tikhon von Podolsk, Leiter der Diözese von Berlin und Deutschland, besuchte am 23. September die Stadt Mönchengladbach.

Der Erzbischof Tikhon von Podolsk, Leiter der Diözese von Berlin und Deutschland, besuchte am 23. September die Stadt Mönchengladbach Mit großer Freude wurde der Erzbischof von den Kindern der Sonntagsschule empfangen. Der Metropolit übernahm die Leitung der göttlichen Liturgie in der Kirche des Hl. Antonius des Großen. Seiner Eminenz dienten Erzpriester Aleksej Ribakovs, Kirchenvorsteher, Diakon Archil Tschikwadze und Hypodiakon Igor Wachruschkin mit. Im Anschluss der Liturgie gratulierte der Erzbischof Tikhon

Schulanfang in der Sonntagsschule

„Niemanden beleidigen. Niemanden verurteilen und vorbildlich sein. Dann klappt alles fein ansonsten wird‘s fatal“. (Hl. Amwrosij von Optina) Seit dem 2. September 2018 nach den Sommerferien erteilt die Sonntagsschule wieder Unterricht. Eine besondere Atmosphäre herrschte an dem Tag in der Kirche. Wiedertreffen der Freunde, Aufregung der jungen Schüler vor dem neuen Unterricht, Begeisterung der Eltern, die zusammen mit ihren Kindern werden viel Neues in unserer Schule erfahren. Alle Schüler stellten

Unsere Sonntagsschule

Die Sonntagsschule der Gemeinde des Hl. Antonius des Großen wurde mit dem Segen des Erzpriesters Aleksej Ribakovs am 12.November 2017 eröffnet. Die Schulleiterin ist Elena Valentinowna Ivanowa, unterstützt von Lehrerinnen: Swetlana Viktorowna Merkel und Oksana Vasiljewna Schvets. Das erste Schuljahr war am 30.Juni 2018 in der Sonntagsschule zu Ende. Während dieses einen Jahres lernten die Kinder sowohl die Grundlagen des Orthodoxen Glaubens, Viten der Heiligen, das Alte und das Neue

Das große Fest Pfingsten – Tag der heiligen Dreifaltigkeit

Am Pfingstentag – am Tag der Heiligen Dreifaltigkeit fand in der Gemeinde des Hl. Antonius des Großen ein festlicher Gottesdienst statt. Der Liturgie folgte große Vesper mit Lesung der Gebete kniend. . Das Fest bekam den Namen “Pfingsten“* erstens, weil es noch zu den Zeiten des Alten Testaments gefeiert wurde, zweitens, weil dieses Fest am 50. Tag nach der Auferstehung Christi gefeiert wird. Die Herabkunft des Heiligen Geistes auf den

Am 26. Mai Totengedenken von Pfingsten

Am 26.Mai, Totengedenken von Pfingsten, fand göttliche Liturgie statt.   Im Anschluss der Liturgie wurde ein Totengedenken zelebriert. Für alle verstorbenen orthodoxen Christen wird ein Totengedenken zelebriert. Die heilige Kirche gibt uns sehr viele Möglichkeiten für unsere lieben verstorbenen Verwandten zu beten, deren Namen zu gedenken. Gleichzeitig lehrt uns die Kirche in den Gebetsliedern für alle verstorbenen Christen zu beten. Das erinnert uns daran, dass man außer nahen Verwandten sehr

Ein festlicher Gottesdienst findet in der lichten Osternnacht in der Kirche des Hl. Antonius des Großen statt.

In der lichten Osternnacht von 7. auf 8.April werden Festgottesdienste geführt. Dazu gehören: Mitternachtsgebet, Bittgang, Orthros und göttliche Liturgie des hl. Johannes Chrysostomos. Der Osterngottesdienst hat mit einem Bittgang um die Kirche begonnen, unter Singen der Aposticha: „Deine Auferstehung, Heiland Christi“. Der Osternprolog wurde in einigen Sprachen vorgelesen.

Gottesdienste in der Karwoche und Ostern.

Gottesdienste in der Karwoche und Ostern.   Der große Montag, 02.04.2018 17:00 Sakrament der Öleinweihung, Krankensalbung. Der große Donnerstag, 05.04.2018 11:00 Große Vesper mit Basileiosliturgie. Erinnerung an das Letzte Abendmahl. 19:00 Leidensgottesdienst. Lesung der Evangelien des Leidensgottesdienstes unseres Herrn Jesus Christus. Der große Freitag, 06.04.2018. 15:00 Vesper mit Austragung des Epitaphios. 19:00 Gottesdienst Beerdigung Gottes. Der Abendgottesdienst Maria Verkündigung (der Gottesdienst des Großen Freitags und der Abendgottesdienst der Verkündigung treffen 1 Mal pro 200 Jahre zusammen) Der Große